Doppelstabmattenzaun ab Werk

Lager für Doppelstabmatten

Schiebetore, Pforten, Tore & Hoftore


Doppelstabmattenzaun verzinkt, feuerverzinkt nach DIN ISO 1461

Was bedeutet feuerverzinken nach DIN EN ISO 1461 / was ist eine Feuerverzinkung?

Der Doppelstabmattenzaun den Sie von uns erhalten ist feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 und entspricht folgenden Kriterien:

  • „DIN EN ISO 1461 ist das wichtigste Regelwerk zum Feuerverzinken (Stückverzinken)
  • Die Norm regelt die Anforderungen und die Prüfung des Zinküberzuges
  • Mindestzinkschichtdicken werden festgelegt
  • Fachgerechte Ausbesserung von Fehlstellen werden geregelt
  • Anhang A enthält Angaben, die der Kunde dem Feuerverzinker zur Verfügung stellen muss“

Quelle: Industrieverband Feuerverzinken

Allgemeines zum feuerverzinken
„Als Basisnorm für das Stückverzinken gilt DIN EN ISO 1461 „Durch Feuerverzinken auf Stahl aufgebrachte Zinküberzüge (Stückverzinken) – Anforderungen und Prüfung“ in der Ausgabe Oktober 2009. Diese Norm gilt europaweit und hat als ISO-Norm auch weltweite Bedeutung. DIN EN ISO 1461 legt alle Anforderungen und Prüfungen fest, die an das Feuerverzinken von gefertigten Einzelteilen im diskontinuierlichen Verfahren gestellt werden. Die Norm regelt sowohl die Anforderungen an Zinküberzüge (z.B. Dicke des Zinküberzuges, Ausbesserungen usw.), legt aber auch Prozeduren fest, mit denen die Übereinstimmung der Feuerverzinkung mit dieser Norm nachgewiesen werden kann. Die DIN EN ISO 1461 definiert die Leistungen, die von der Feuerverzinkerei zu erbringen sind, sie gilt jedoch nicht automatisch auch für nachfolgende Teilleistungen. So ist z.B. die Feuerverzinkerei für die Ausbesserung der von ihr zu vertretenden Fehlstellen (unverzinkte Stellen) zuständig, hingegen jedoch nicht für die Ausbesserung von Schäden am Zinküberzug, die durch den Transport oder die Montage entstehen.“
Quelle: Industrieverband Feuerverzinken

Die Doppelstabmatten und Pfosten werden bei uns nach dem Schweißen in ein Tauchbad gefahren und dort feuerverzinkt – stückverzinkt nach DIN EN ISO 1461.
Das Tauchbad besteht aus einer Schmelze mit einem Zinkgehalt von mind. 98,5%. Durch dieses Verfahren bildet sich eine widerstandsfähige Legierungsschicht aus Eisen/Stahl und Zink. Die aufgebrachte Zinkschicht schützt das Material jetzt über viele Jahre.
Im weiteren Verlauf der Feuerverzinkung reagiert das Zink mit der Luft und bildet eine witterungsbeständige Schutzschicht aus Zinkoxid und Zinkcarbonat – wodurch eine mittel- bis dunkelgraue Oberfläche entsteht. Je nach Produktion und Herstellung kann es zu leichten farblichen Unterschieden kommen - diese gleichen sich jedoch nach einem Zeitraum X wieder optisch an.

Auf Wunsch werden unsere Doppelstabmatten und Tore mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung versehen und können im Farbenbereich RAL – mit dem Farbton versehen werden, den Sie sich als Kunde wünschen. Die Pulverlackschicht erhöht zu dem den Oberflächenschutz der Doppelstabmatten oder Tore.
Wichtig für Sie als Kunde:
Achten Sie stets beim Kauf darauf, dass Ihr Tor und Ihre Doppelstabmatten - also alle Teile im Tauchbad feuerverzinkt wurden sind - nach DIN 1461. Für einen erweiterten Schutz empfehlen wir Ihnen noch eine Pulverbeschichtung.

Unsere Doppelstabmatten, Pfosten und Tore erhalten Sie als Einzelteile oder zusammengestellt als Zaunset inklusive dem benötigten Kleinmaterial.

Doppelstabmattenzaun verzinkt, feuerverzinkt nach DIN ISO 1461
Doppelstabmattenzaun verzinkt, feuerverzinkt nach DIN ISO 1461
Doppelstabmattenzaun verzinkt, feuerverzinkt nach DIN ISO 1461

unsere Empfehlung
Der Doppelstabmattenzaun auch Stabmattenzaun oder Mattenzaun genannt, wird zur Sicherung von Ihrem privaten oder gewerblichen Grundstück eingesetzt. Durch die Erweiterung mit einem Schiebetor, einer Pforte oder einem Flügeltor kann der Doppelstabmattenzaun bzw. Industriezaun entsprechend individualisiert werden. Unsere Doppelstabmatten bzw. Gittermatten mit der entsprechenden Schiebetor-, Hoftor- oder Flügeltor-Erweiterung schützt Ihr Grundstück vor Eindringlingen oder vermeidet, dass Kinder, oder auch Tiere Ihr Anwesen unbeaufsichtigt verlassen. Ihr Grundstück wird durch einen individuellen Doppelstabmattenzaun, auch Stabmattenzaun oder Mattenzaun genannt, eingerahmt.